Herausforderung
Der Dienstleistungsbetrieb Gebäude der Stadt Solingen (DBSG) setzt auf ein modernes Facility Management, um die Unterhaltskosten unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten zu reduzieren. Die Gebäudebewirtschaftungsaufwendungen sollen so optimiert werden, dass sie langfristig zum bestmöglichen Gebäudeerhalt beitragen.

Anforderung
Ausgehend von der Reinigung wurde ein Qualitätssicherungsinstrument gesucht, das zum einen Qualitätsmessungen für Auftraggeber und Auftragnehmer objektivieren kann und das zum anderen die gewünschte ganzheitliche Betrachtung eines Gebäudes unterstützt. Dafür wurde eine Marktabfrage durchgeführt. 

Lösung und Umsetzung
Die Entscheidung fiel im Jahr 2008 zugunsten von e-QSS der Firma Neumann & Neumann. Ein wichtiges Kriterium war dabei technischer Natur: e-QSS basiert auf einer SQL-Datenbank, die offen und flexibel ist und viele Möglichkeiten für den Einsatz bietet. Zudem lässt sich e-QSS für jeden Dienstleistungsbereich verwenden. Im Rahmen von Projektarbeiten wurden die Vor- und Nachteile eines QM-Systems fundiert abgewogen. e-QSS wurde dann im Jahr 2008 im Bereich der Reinigung mit drei PDAs in 12 Objekten - Schulen, Kindergärten, Verwaltung - intensiv erprobt. In einer Datenerfassung wurden die wesentlichen Eckpunkte erhoben, beispielsweise Reinigungsflächen, -turnus, -standards, Objektangaben. Im Jahr 2012 wurde ein weiteres Pilotprojekt von dem Dienstleistungsbetrieb der Stadt Solingen ins Leben gerufen. Überprüft werden sollte die ergebnisorientierte Reinigung mit e-QSS in einem Schulgebäude. Für die Projektumsetzung mit der Software e-QSS wurden die Vorgaben der ergebnisorientierten Reinigung an die Bedürfnisse der Stadt Solingen sowie die Möglichkeiten der Software e-QSS individuell angepasst. 

Ergebnisse und Nutzen
e-QSS ermöglicht eine kontinuierliche neutrale Leistungsdokumentation für Dienstleister und Auftraggeber und ist Grundlage dafür, ein gutes Reinigungsergebnis mit preiswertem Aufwand zu erzielen. Optimierungsansätze - wie weit kann ein Reinigungsturnus ohne Qualitätseinbuße reduziert werden? - lassen sich auf der Grundlage qualifizierter Daten überprüfen. 

Fazit und Ausblick
In der Stadt Solingen ermöglicht der Einsatz von e-QSS die beständige Optimierung der Reinigungskosten sowohl unter wirtschaftlichen Aspekten als auch zugleich unter der Perspektive des langfristigen Gebäudeerhalts. Im Jahr 2009 wurde e-QSS für die Dokumentation und Kontrolle der Reinigung in sämtlichen 160 Objekten der Stadt Solingen, für die der DBSG verantwortlich ist, eingeführt.

Cookie Präferenzen setzen
x
How to translate this Website

Please use your browser's translate function to read the page in your language.

Chrome:
Click the translate icon on the right side of your browser's address bar or right click on the page and choose Translate.
Microsoft Edge:
Right click on the page and choose Translate.
Firefox:
Install the Addon "Simple Translate" or "To Google Translate".
Mobile Chrome:
Open the menu and select Translate.
Safari:
Tap Aa or the Translate button in the address bar.
Samsung Internet:
Install the "Translator" Addon.
OK